Menü
Menu

Die Geschichte der Stadt

Über 800 Jahre alt und noch immer nicht ausgelernt

Die 806 Jahre alte Stadt Rathenow ist als Wiege der optischen Industrie in Deutschland bekannt. Bereits im Jahr 1801 erhält der Prediger J.H.A. Duncker das Privileg zum Bau einer optischen Industrieanstalt. Dies ist der Beginn der industriellen Fertigung von Brillengläsern und Linsen für optische Geräte in Deutschland.

Im Jahr 1220 entsteht der Vorgängerbau der heutigen Sankt-Marien-Andreas-Kirche auf dem Kirchberg. Die Bevölkerung lässt sich in unmittelbarer Nähe der Kirche nieder und nutzt die Havel sowohl als natürlichen Schutz vor Überfällen als auch für die Fischerei und den Handel.

Die Havel dient bereits zu dieser Zeit als Lebensader für die ständig steigende Zahl an Einwohnerinnen und Einwohnern.

Geschichte der Optik

Die Geschichte der Optik in Deutschland ist eng mit Rathenow verbunden. Vor über 200 Jahren, im Jahr 1801, begann mit dem Privileg zum Bau einer optischen Industrieanstalt eines neues Zeitalter in der Fertigung von Brillengläsern.

Weitere Informationen zur Geschichte der Optik

Chronik

Aus der über 800-jährigen Geschichte und zur baulichen Entwicklung der Stadt Rathenow.

Chronik
 

 

Liste der Rathenower Bürgermeister

Seit dem 13. Jahrhundert standen Bürgermeister an der Spitze des Stadtrats, des Organs der Bürgerschaft zur Selbstverwaltung. Die ursprüngliche Unterordnung unter einen herrschaftlichen Vogt oder Schultheiß wich in der Regel bald einem Nebeneinander. Die Bürgermeister wurden aus dem Kreis der Patrizier oder aus den Zünften vom Stadtherrn ernannt oder vom Stadtrat gewählt. Im 17. und 18. Jahrhundert wurde die Wahl nach und nach zur Formsache. Die Bürgermeister waren nunmehr vom Stadtherrn ernannte Beamte.

Namensliste der Rathenower Oberhäupter

Wappen und Fahne

Das älteste im Brandenburgischen Landeshauptarchiv vorhandene Siegel an einer Urkunde aus dem Jahr 1347 zeigt eine Burg mit zwei Zinnen­türmen, zwischen denen in gegittertem Feld ein Geharnischter, unter dem man sich durchaus den Markgrafen von Brandenburg als damaligen Stadtherren vorstellen kann, hervorwächst.

mehr

Leben in Rathenow

Oops, an error occurred! Code: 2021080113555076044503

Weitere Themen