Menü
Menu

Sportstätten in Rathenow

Die Stadt Rathenow verwaltet 8 Sporthallen, 2 Stadien und 2 Schulsportplätze.

Havellandhalle

moderne 3-Felder-Mehrzweckhalle für Sport- und Kulturveranstaltungen, barrierefrei
Schopenhauer Straße 35
14712 Rathenow
mehr


Sporthalle Grundschule "Am Weinberg"
Schulsporthalle, barrierefrei
Schulplatz 3
14712 Rathenow

Die Halle wurde 1955 gebaut, 1994 teilsaniert und 2018 generalsaniert. Sie unterteilt sich in eine große Halle (210 m²) und eine kleine Halle (90 m²). Nutzer ist am Vormittag der Schulsport der
Grundschule am Weinberg.
Von 16.00 – 22.00 Uhr absolvieren im Rahmen des Vereinssports verschiedene Sportvereine der Stadt dort ihr Training.

 

Downloads


Sporthalle Grundschule "Friedrich Ludwig Jahn"
Schulsporthalle, barrierefrei
Friedrich-Ebert-Ring 107
14712 Rathenow

Die im Jahr 1994 modernisierte Halle ist 264 m² groß und hat kleine Fußballtore.
Nutzer ist am Vormittag der Schulsport der Grundschule „F.-L.Jahn“.
Von 16.00 – 22.00 Uhr absolvieren im Rahmen des Vereinssports verschiedene Sportvereine der Stadt dort ihr Training. Auch am Wochenende wird die Halle für Punktspiele genutzt.
 


Sporthalle Grundschule "Otto Seeger" Rathenow-West
Schulsporthalle, barrierefrei
Pfarrer-Fröhlich-Straße 9
14712 Rathenow

Die Halle aus dem Jahr 1978 wurde 2009 teilsaniert und ist 274 m² groß.
Nutzer ist am Vormittag der Schulsport der Grundschule „Otto Seeger“.
Von 16.00 – 22.00 Uhr absolvieren im Rahmen des Vereinssports verschiedene Sportvereine der Stadt dort ihr Training.

Downloads


Sporthalle Gymnasium "Friedrich Ludwig Jahn"
Schulsporthalle, barrierefreie Nutzung nicht möglich  
Friedrich-Ebert-Ring 108
14712 Rathenow

Die teilmodernisierte Sporthalle (Baujahr 1927) unterteilt sich in eine große Halle (330 m²) und eine kleine Halle (107 m²). Nutzer des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes ist am Vormittag seit 1991 der Schulsport des Gymnasiums „F.-L.Jahn“, welches eine Schule im offenen Ganztag ist.
Von 17.00 Uhr – 22.00 Uhr absolvieren im Rahmen des Vereinssports verschiedene Sportvereine der Stadt dort ihr Training. Auch am Wochenende wird die Halle für Punktspiele genutzt.
Das ehemalige Lehrschwimmbecken im Keller wurde zu einem Schultheaterraum mit Bühne umgebaut.

Downloads


Sporthalle Mühle
Mehrzweckhalle, barrierefrei
Schwedendamm 1
14712 Rathenow

Die Halle ist keine Schulsporthalle und hat auch keine wettkampfmäßigen Abmaße von Spielfeldern. Sie befindet sich unter dem Dach eines 2005 umgebauten ehemaligen Mühlengebäudes.  2006 fand hier ein Teil des Landesgartenschau statt. Das komplette Mühlengebäude wurde im Rahmen der soziokulturellen Nachnutzung im Jahr 2007 wiedereröffnet. Neben der Sporthalle befinden sich die Musik- und Kunstschule Havelland, die Optikparkverwaltung, der städtische Kinder- und Jugendtreff sowie eine Außenstelle des Standesamtes im Haus. Der Sportbereich hat eine Hallenfläche von 267 m². Nutzer sind am Vormittag Senioren- und Gesundheitssportgruppen. Am Nachmittag und Abend nutzen Kampfsportler, die Musikschule und der Jugendtreff die Halle.

Downloads


Sporthalle Oberschule "Johann Heinrich August Duncker"
Schulsporthalle, barrierefreie Nutzung teilweise möglich
Schleusenstraße 9-10
14712 Rathenow

Die teilsanierte historische Halle aus dem Jahr 1913 ist 220 m² groß. Nutzer ist am Vormittag der Schulsport der Oberschule „Johann Heinrich August Duncker“, einer berufs- und praxisorientierten Ganztagsschule.
Von 16.00 – 22.00 Uhr absolvieren im Rahmen des Vereinssports verschiedene Sportvereine der Stadt dort ihr Training. Auch am Wochenende wird die Halle für Punktspiele genutzt.

Downloads


Sporthalle Rathenow-Ost
Schulsporthalle, barrierefreie Nutzung teilweise möglich
Bruno-Baum-Ring 27
14712 Rathenow

Nutzer der 630 m² großen teilsanierten Halle, welche Mitte der 1970er Jahre errichtet wurde, ist am Vormittag der Schulsport der Gesamtschule „Bruno H. Bürgel“, einer Ganztagsschule mit Sportprofil und Partnerschule von Hertha BSC. In den Jahren 2015 und 2016 wurden die Umkleiden und der Sanitärbereich erneuert.
Von 16.30 – 22.00 Uhr absolvieren im Rahmen des Vereinssports verschiedene Sportvereine der Stadt dort ihr Training. Auch am Wochenende ist die Halle bei verschiedenen Fußballsportgruppen sehr beliebt.

Downloads


Sportplätze der Stadt Rathenow

In Rathenow existieren insgesamt acht Sportplatzstandorte. Vier davon werden nicht nur ausschließlich durch den Schulsport genutzt, sondern stehen auch dem Vereinssport zur Verfügung.


Sportplatz  "Jahn" am Friedrich-Ebert-Ring
Schulsportplatz
barrierefreie Nutzung für Aktive teilweise möglich, für Zuschauer uneingeschränkt möglich
Gartenstraße 2
14712 Rathenow

Die im Jahr 2009 modernisierte Anlage besteht aus einer Rundlaufbahn mit Sprintbereich, einigen Leichtathletikanlagen für den Schulsport sowie mehreren Kleinspielfeldern, auf denen unter anderem Fußball, Basketball und Beachvolleyball möglich ist. Nutzer sind am Vormittag die Grundschule „F.-L.Jahn“ und das Gymnasium „F.L.Jahn“.
In den Sommermonaten wird der Platz nachmittags und abends auch von Vereinen genutzt.


Sportplatz Rathenow-Ost
Schulsportplatz
barrierefreie Nutzung für Aktive und Zuschauer teilweise möglich
Bruno-Baum-Ring
14712 Rathenow

Die im Jahr 1969 gebaute und im Jahr 2005 teilmodernisierte Anlage besteht aus einer Sprintlaufbahn, einigen Leichtathletikanlagen für den Schulsport, einem großen Naturrasenplatz und einer Beachvolleyballanlage mit 3 Feldern. Nutzer ist am Vormittag die Gesamtschule Bruno H. Bürgel. Der Platz ist für den Fußballsport sehr gut geeignet.
In den Sommermonaten wird der Platz nachmittags und abends auch von Vereinen genutzt.

 


Stadion Schwedendamm
Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark mit Stadion und Nebensportanlagen
barrierefreie Nutzung für Aktive und Zuschauer uneingeschränkt möglich
Schwedendamm 8
14712 Rathenow

Der Sportpark wurde 2005 im Rahmen der Vorbereitungen zur Landesgartenschau komplett modernisiert. Er besteht aus zwei Rasenplätzen, einem Kunstrasenplatz, einer Beach-Volleyballanlage, einer Rundlaufbahn 400 m, Hochsprung- bzw. Weitsprunganlagen sowie Segmenten des Speerwurfs und Wurfanlagen für Diskus und Kugel. Für eine optimale Nutzung des Kunstrasenplatzes wurde eine Flutlichtanlage installiert.

Nutzer der Sportanlagen sind am Vormittag vor allem der Schulsport der Oberschule Duncker, Kreisolympiaden, Jugend-trainiert-für-Olympia-Veranstaltungen sowie Schulsportfeste sämtlicher Schulen der Stadt.
Am Nachmittag und am Abend absolvieren im Rahmen des Vereinssports vor allem die beiden Hauptnutzer, der BSC Rathenow 1994 e.V. und der VfL Rathenow e.V. dort ihre Trainings.
Zusätzlich stehen die Anlagen für das Wintertraining anderer Fußballvereine zur Verfügung.
Am Wochenende werden hier verschiedene Wettkämpfe, Heimspiele und Turniere ausgetragen, da ausreichend Zuschauermöglichkeiten vorhanden sind.


Stadion Vogelgesang
Fußballstadion mit Nebenfußballplätzen
barrierefreie Nutzung für Aktive und Zuschauer uneingeschränkt möglich
Vogelgesang 1
14712 Rathenow

Die Geschichte des städtischen Stadions Vogelgesangs begann um die Jahrhundertwende vom 19. zum 20.Jahrhundert als Trabrennbahn mit Zuschauertribüne. Der Pferderennplatz galt damals als einer der schönsten Deutschlands und wurde unter anderem von den in Rathenow stationierten Zietenhusaren genutzt.
Der 1991 gegründete Fußballverein FSV Optik Rathenow trägt auf der Anlage seine Heimspiele aus.
2006-2009 wurde das Stadion von der Stadt Rathenow mit Landesfördermitteln umfassend saniert, bekam einen neuen Sozialtrakt, einen Kunstrasenplatz und später eine neue Zuschauertribüne sowie Nebengebäude. Nun bietet das Stadion Platz für bis zu 5.000 Zuschauer.
2017 erhielt das Stadion zusätzlich auf dem Hauptplatz eine Flutlichtanlage, da der FSV Optik Rathenow in der Fußball-Regionalliga Nordost spielt. So sind nun auch Fernsehübertragungen von Abendspielen möglich.

Obwohl der Sportplatz vorrangig vom FSV Optik Rathenow und all seinen Mannschaften genutzt wird, steht er grundsätzlich als Volkssportpark auch anderen Nutzern zur Verfügung, zum Beispiel der Kreissportjugend Havelland zur Durchführung von Kreisolympiaden oder anderen Fußballvereinen für die Absolvierung von Training, Test- und Freundschaftsspielen.

Das Stadion Vogelgesang ist Austragungsort für das Sichtungsturnier im Rahmen des DFB-Stützpunkttrainings.

zur Webseite des FSV Optik Rathenow

Leben in Rathenow

Ansprechpartner

Frau Rentmeister
Stadt Rathenow
Sachbereich Kultur, Jugend und Sport
Berliner Straße 15
14712 Rathenow

03385 596 416 03385 596 6 416

Downloads

Nachrichten

Arbeiten mit Ton im Freizeithaus Mühle
In der Woche vom 25. Oktober bis zum 29. Oktober 2021 gestaltet der Kinder- und Jugendtreff im… Mehr

Brandenburger Kabinett beschließt aktualisierte Corona-Umgangsverordnung
- Nur geringfügige Änderungen Mehr

Alle aktuellen Meldungen anzeigen

Weitere Themen