Menü
Menu

Corona-Hilfen für Unternehmen

Förderprogramme und Unterstützungsmaßnahmen

Antragsberechtigt: Unternehmen, Soloselbstständige und Freiberufler aller Branchen mit einem Jahresumsatz bis zu 750 Millionen Euro
Förderzeitraum: 11.2020 - 09.2021
Antragsfrist: 31.08.2021

Detalierte Informationen zur Überbrückungshilfe III finden Sie hier

Stand: 16.04.2021


Antragsberechtigt: Soloselbständige, mit oder ohne Personengesellschaftern/ Ein- sowie Mehr-Personen-Kapitalgesellschaften/ Sonderfall: kurz befristete Beschäfftigte in den Darstellenden Künsten
Förderzeitraum: 01.2021 - 09.2021
Antragsfrist: 31.08.2021

Detalierte Informationen zur Neustarthilfe finden Sie hier

Stand: 16.04.2021


Antragsberechtigt: Unternehmen, Selbsständige und Vereine, die von den Schließungen ab 02.11.2020 betroffen sind.
Förderzeitraum: Schließungszeitraum im November & Dezember 2020
Antragsfrist: Erstanträge 30.04.2021/ Änderunsanträge 30.06.2021

Detalierte Informationen zur November- und Dezemberhilfe finden Sie hier 

Stand: 14.04.2021


Antragsberechtigt: kleine und mittlere Unternehmen, Soloselbständige, Freiberufler, gemeinnützige Unternehmen und Organisationen die im Förderzeitraum Umsatzeinbußen hatten
Förderzeitraum: September - Dezember 2020
Antragsfrist: Erstantrag 31.03.2021/ Änderungsanträge 31.05.2021

Detalierte Informationen zur Überbrückungshilfe II finden Sie hier

Stand:16.04.2021


Die ILB stellt in Kooperation mit der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Finanzierungsmittel zur Stärkung der Eigenkapitalbasis von mittelständischen Unternehmen und Start-ups (KMU) bereit. In Form von Nachrangdarlehen in Höhe von bis zu 750.000 Euro je Unternehmen bzw. Unternehmensgruppe unterstützt die ILB aus dem Programm „Corona Mezzanine Brandenburg“ Unternehmen, die infolge der Corona-Krise in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind.

Die Investitionsphase des Programms „Corona Mezzanine Brandenburg“ endet am 30.06.2021

Detalierte Informationen zu den Corona mezzanine Brandenburg finden Sie hier

Stand: 16.04.2021


Kleine und mittlere Unternehmen, die von der Corona-Krise betroffen sind, haben die Möglichkeit Förderungen aus dem Bundesprogramm "Ausbildungsplätze sichern" zu beantragen.

Ziel ist es:

  • die Anzahl von Ausbildungsplätzen in einem Betrieb erhalten (Ausbildungsprämie)
  • zusätzliche Ausbildungsplätze schaffen (Ausbildungsprämie plus)
  • die Fortsetzung der Ausbildung im Betrieb oder im Rahmen einer Auftrags- oder Verbundausbildung zu unterstützen (Zuschuss zur Vermeidung von Kurzarbeit, Lockdown-II-Sonderzuschuss für Kleinstunternehmen)
  • die Übernahme von Auszubildenden fördern (Übernahmeprämie)

Detailierte Informationen zu den Förderungen im Bundesprogramm "Ausbildungsplätze sichern" finden Sie hier

Stand: 19.04.2021



Beratungsstellen/ Ansprechpartner

Die Brandenburger Agenturen für Arbeit haben eine Initiative „jobsNow“ gestartet. Diese soll helfen, in diesen Tagen Arbeits- und Fachkräfte suchende Unternehmen sowie Arbeitsuchende auf kurzen Wegen unbürokratisch zusammenzubringen.

jobsNOW-Hotline für Arbeitgeber

  • Agentur für Arbeit Potsdam und Arbeit Cottbus: 0331 8803000
  • Agenturen für Arbeit Eberswalde, Frankfurt/Oder, Neuruppin:  0800 4555520


jobsNOW-Hotline für Beschäftigungssuchende

  • Agentur für Arbeit Potsdam und Arbeit Cottbus: 0331 8803000
  • Agenturen für Arbeit Eberswalde 03334 372002
  • Agentur für Arbeit Frankfurt/Oder 0335 5702200
  • Agentur für Arbeit Neuruppin:  0339169 2000

Spezial-Vermittlungsstelle für den Lebensmittelhandel und dazugehörige Logistikunternehmen:

Für diese Unternehmen koordiniert die Agentur für Arbeit Berlin Süd die Stellenangebote.
Telefon 0800 4555520 (Mo-Fr 08:00 bis 18:00Uhr)
E-Mail: Treptow-Koepenick.542-Arbeitgeber-Service@arbeitsagentur.de

Stand: 19.04.2021


Hotline für Unternehmen: 030 12002 + Durchwahl 1031 oder 1032 (Mo-Fr 9.00 bis 17.00 Uhr)
Hotline für Bürger/innen: 030 18 615 6187 (Mo-Fr 9.00 bis 17.00 Uhr)

zur Webseite

Stand: 19.04.2021


Telefonischer Infoservice für Brandenburger Unterenhemen:

Tel.: 0331 866 18 - 87; -88; -89

zur Webseite

Stand: 19.04.2021


Tel.: 0331 278 611 5
Mail: corona(at)ihk-potsdam.de

zur Webseite

Stand: 19.04.2021


Tel.: 0331 730 61 222 (Mo. - Fr. 9.00 - 17.00 Uhr)

zur Webseite

Stand: 19.04.2021


Wirtschaft & Standort

Oops, an error occurred! Code: 20210801183616033bb8f6

Nachrichten

Vierte Welle ausbremsen: Kabinett beschließt neue Corona-Umgangsverordnung
Umgangsverordnung tritt am Sonntag, den 1. August 2021, in Kraft Mehr

Verlängerung der Corona-Regeln bis zum 31. Juli 2021
Das Land Brandenburg hat am 09.07.2021 die geltende Verordnung zum Umgang mit der Corona-Pandemie… Mehr

Alle aktuellen Meldungen anzeigen

Weitere Themen

Externe Links