Menü
Menu

Ritter Kahlbutz in Kampehl

Deutschlands berühmteste Mumie

Im Gruftanbau der Kampehler Kirche bei Neustadt befindet sich Deutschlands berühmteste Mumie, die des Ritters Christian Friedrich von Kahlbutz (1651-1702). Gemäß Kirchenbucheintrag gilt eigentlich als richtige Schreibweise: Kalebuz!
Laut der Legende soll Kahlbutz, der wegen Mordes angeklagt wurde, folgenden Reinigungseid geschworen haben:
"Wenn ich der Mörder bin gewesen, dann wolle Gott, soll mein Leichnam nie verwesen."


Als 1794 die Gruft neben der Kirche abgerissen werden sollte und die 3 darin befindlichen Särge erdbestattet werden sollten, wurde festgestellt, dass die Leiche des Ritters Kahlbutz nicht verwest war. Viele namhafte Wissenschaftler haben sich seither mit dem Phänomen beschäftigt.

Erklärungsversuche

www.kalebuz.de

Ritterhof Kampehl

Ev. Pfarramt
Kampehl 29, 16845 Neustadt (Dosse)
Tel. 033970 13265


Kultur & Tourismus

info Tourist-Information

Öffnungszeiten
Täglich: 10 bis 18 Uhr

Kontakt
Tel. 03385 5149-91 /-92
Fax. 03385 514996
tv@westhavelland.de
Frau Christiane Wand
Frau Stefanie Marquardt

Tourismusverein Westhavelland e. V.
Freier Hof 5, 14712 Rathenow
www.westhavelland.de

Ansprechpartner

Herr Dobberstein
Stadt Rathenow
Sachbereich Wirtschaftsförderung
Berliner Straße 15
14712 Rathenow

03385 596-322

Keine Nachrichten verfügbar.

Weitere Themen

Externe Links