Menü
Menu

Biberburg

Du suchst Hilfe oder befindest dich in einer Notsituation?
Bei Elke Dartsch kannst du dir jederzeit anonym Rat holen.
Das, was du ihr anvertraust, wird vertraulich behandelt und erst, wenn du dein OK dafür gibst, an andere Stellen weitergeleitet.
Möchtest du ein Schreiben an sie richten, so schick eine E-Mail an: biberburgonline@web.de
Telefon (bei ganz dringenden Problemen): 0173 6662699
        
Du hast dich verlaufen oder fühlst dich von jemandem verfolgt? Du hast dich vielleicht verletzt? Überall in Rathenow gibt es sogenannte „Biberburgen“ als Zufluchtinseln für Kinder in Not. Dein Schutz und deine Sicherheit sind uns nämlich wichtig. Deshalb haben sich viele öffentliche Einrichtungen wie das Rathaus oder die Bibliothek, aber auch viele Geschäfte in der Innenstadt bereit erklärt, Kindern in Not Hilfe zu gewähren. Du erkennst die Biberburg an dem Biberlogo an der Eingangstür. Jede Biberburg hat geschultes Personal, einen Erste-Hilfe-Koffer und Telefonliste mit den wichtigsten Telefonnummern.
       

Liebe Erzieherinnen und Erzieher,
liebe Lehrerinenn und Lehrer,
der Sonnenkind e.V. hat in Zusammenarbeit mit dem Bündnis für Familie Westhavelland hat das Projekt  ,,BiberburgKind'' ins Leben gerufen.
Im Grunde geht es bei diesem Projekt um die Entwicklung eines fairen Miteinanders und die Stärkung des Selbstwertgefühles.
Alle Kinder kennen die Rathenower Biberburgen - nun geht es darum ein Biberburgkind zu werden.
Biberburgkinder haben 3 wesentliche Aufgaben:
-    sie helfen
-    sie schützen sich und andere
-    sie machen andere fröhlich

Sie können natürlich selbst entscheiden wie sie dieses Projekt mit Leben füllen oder ob sie sich überhaupt daran beteiligen möchten.

Hier nur um ein paar kleine Anregungen zur Umsetzung:

-    Verkehrserziehung
-    Besuch der Rettungsstelle
-    Besuch der Feuerwehr
-    ein kleiner 1. Hilfe Lehrgang
-    kennen der eigenen Adresse
-    Verhalten in Notsituationen ( niemand kann immer selbst helfen)
-    Entwicklung von Strategien zur Gewaltvermeidung
-    "NEIN'' sagen können

Am Ende des Projektes erhält jedes Kind eine Urkunde ,,Ich bin ein Biberburgkind'' und einen Anstecker, ebenfalls mit dieser Aufschrift.
Da wir mit diesem Projekt auch einen Geldpreis gewonnen haben, können wir die Urkunden und Anstecker für jedes teilnehmende Kind finanzieren.

Wenn Ihre Kinder nun auch Biberburgkinder werden möchten und Sie weitere Anregungen benötigen, dann melden Sie sich einfach bei uns.
Die Urkunden und Anstecker können bei uns bestellt werden.


Hier könnt ihr euch jederzeit annonym Rat holen. Meldet ihr uns aber namentlich Anliegen von Kindeswohlgefährdung, sind wir gesetzlich verpflichtet Polizei oder Jugendamt zu informieren. Doch wir denken, dass ist auch in eurem Sinne und vor allem im Sinne des Betroffenen.

Elke Dartsch 
Sie ist für dich da, wenn du ein Problem hast und nicht genau weißt, an wen du dich wenden kannst. Gern kann sie dich auch zu anderen Hilfepartnern begleiten.

zu den Schulsozialarbeitern
zum Streetworkerteam
zum Jugendamt des Landkreises Havelland


Leben in Rathenow

Ansprechpartner

Frau Rahn
Stadt Rathenow
Sachbereich Kultur, Jugend und Sport
Berliner Straße 15
14712 Rathenow

03385 596-413 03385 596 6 413

Sonnenkind e.V.

Elke Dartsch
Telefon: 0173 6662699
biberburgonline@gmx.de

Weitere Themen