Menü
Menu

In Rathenow steht der höchste Leuchtturm des Landes Brandenburg

Leuchtfeuertechnik aus Rathenow

Foto: Sylvia WetzelFoto: Sylvia Wetzel

Wie und warum der Turm, ein ehemaliges Molenfeuer, vom Ostseestrand ins Havelland kam, was es mit dem Spruch "Licht von Picht" auf sich hat, was eine Fresnel-Linse ist und noch viele Fragen mehr hatte heute rbb-Reporterin Heike Schülerim Gepäck.  Zusammen mit ihrem Team, Kamerafrau Maria und Tonmann Christoph machte sie sich auf in die Optikstadt.  Auf ihrer Spurensuche wurden sie und ihr Team von Rolf Merkel vom "Verein zur Förderung, Pflege und Erhaltung der Optischen Traditionen in Rathenow e.V." in den Optikpark und in das Optik Industrie Museum Rathenow begleitet.
Und wie das so ist, "wenn einer eine Reise tut", so ergeben sich im Gespräch vor Ort viele neue Ideen für weitere spannende Geschichten. Das Kulturzentrum mit seinem beeindruckenden Portikus, dem wunderschönen Theatersaal und den vielennoch erhaltenen Details im Original begeisterte die Gäste vom rbb. Und so heißt es wohl nicht zum letzten Mal: "Achtung, Filmaufnahmen!".

Voraussichtlicher Sendetermin ist bei rbb der 5. Juli 2022, 18:15 Uhr bei "Schön und gut". (Wir informieren bei Änderungen.)


Quelle: Kulturzentrum Rathenow, Optik Industrie Museum Rathenow