Menü
Menu

Optik Industrie Museum

Rathenower Industriegeschichte ... eindrucksvoll aufbereitet

Das Optik Industrie Museum befindet sich im Rathenower Kulturzentrum. Von der Industriegeschichte zeugen rund 15.000 optische Instrumente, Brillen, wissenschaftliche Geräte und Maschinen sowie eine Fachbibliothek mit etwa 10.000 Publikationen. Zu den Exponaten gehört auch die Vielschleifmaschine, mit der im Jahre 1801 die rasente Entwicklung Rathenows zur Optikstadt mit Weltruf begann. Dank des Vereins zur Förderung, Pflege und Erhaltung der optischen Tradition e. V., vieler Firmen und Privatpersonen konnten die vielen  Schätze zusammengetragen werden. Ein kleiner Teil aus diesem Fundus ist in der ständigen Optik-Ausstellung des Museums zu sehen.

Verein zur Förderung, Pflege und Erhaltung der optischen Tradition e. V.

Geschichte der optischen Industrie in Rathenow (PDF, 5,0 MB)

Kultur & Tourismus

info Tourist-Information

Öffnungszeiten
Täglich: 10 bis 18 Uhr

Kontakt
Tel. 03385 5149-91 /-92
Fax. 03385 514996
tv@westhavelland.de
Frau Christiane Wand
Frau Stefanie Marquardt

Tourismusverein Westhavelland e. V.
Freier Hof 5, 14712 Rathenow
www.westhavelland.de

Ansprechpartner

Herr Dobberstein
Stadt Rathenow
Sachbereich Wirtschaftsförderung
Berliner Straße 15
14712 Rathenow

03385 596-322

Keine Nachrichten verfügbar.

Weitere Themen

Externe Links