Bebauungspläne

Bebauungspläne werden von der Gemeinde in eigener Verantwortung aufgestellt. Sie sind aufzustellen, sobald und soweit es für die städtebauliche Entwicklung und Ordnung erforderlich ist.

 

Bebauungspläne werden von der Gemeinde als Satzung verabschiedet.

 

Für den Bürger ist wichtig, dass er aus den Bebauungsplänen Bauansprüche herleiten kann.

 

Bauvorhaben, die den Festsetzungen des Bebauungsplanes  widersprechen, sind grundsätzlich unzulässig. Im Einzelfall können jedoch unter gesetzlich genau festgelegten Voraussetzungen Abweichungen von den Festsetzungen zugelassen werden.

 

Rechtskräftige Bebauungspläne

Im Verfahren befindliche B-Pläne