Menü
Menu

Zusatzleistungen Bewilligung in Härtefällen

Kurztext

  • Zusatzleistung muss durch Rechtsverordnung bestimmt werden
  • Bisher gibt es nur eine Verordnung
  • Verordnung regelt Zusatzleistungen für Internatsunterbringung
  • Zusatzleistungen werden für Unterkunftskosten gewährt
  • Unterbringung muss für Ausbildung unabdingbar sein

Teaser

Sie sind während Ihrer Ausbildung in einem Internat untergebracht und benötigen daher höhere finanzielle Unterstützung? Informieren Sie sich hier über Härtefälle beim BAföG.

Volltext

Sie erhalten Ausbildungsförderung (BAföG) in Höhe der gesetzlich festgelegten Pauschalen. Darüber hinausgehende Bedarfe erhalten Sie nur in Ausnahmefällen.

Wenn Sie in einem Internat untergebracht sind, können Sie für die Unterkunftskosten Zusatzleistungen beantragen.

Erforderliche Unterlagen

  • Antrag
  • Nachweise zur Unterkunft

Voraussetzungen

  • Sie haben einen Anspruch auf BAföG
  • Sie sind in einem Internat untergebracht
  • Eine alternative Unterbringung ist nicht möglich
  • Sie sind finanziell nicht in der Lage, die Unterkunftskosten selbst zu zahlen

Kosten (Gebühren, Auslagen,etc.)

keine

Fristen

Sie sollten den Antrag spätestens in dem Monat stellen, in dem Ihre Ausbildung beginnt.

Rechtsbehelf

Gegen Entscheidungen der zuständigen Behörde sind Widerspruch und Klage im Verwaltungsrechtsweg gegeben.

Fachlich freigegeben durch

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

Fachlich freigegeben am

23.11.2020

Zuständige Stelle

Ämter für Ausbildungsförderung der Landkreise und kreisfreien Städte

zurück zur Übersicht

Zuständige Stellen und Formulare

Adresse:
Landkreis Havelland

Platz der Freiheit 1
14712 Rathenow

Telefon: 03385 551-0
Telefax: 03385 551-1555

Webseite: landkreis@havelland.de
Webseite: https://www.havelland.de