Menü
Menu

Wohnsitz Abmeldung

Kurztext

Wenn Sie aus einer Wohnung ausziehen und keine andere Wohnung im Inland beziehen, müssen Sie sich abmelden.

Teaser

Ihre neue Wohnung liegt nicht im Inland? Dann müssen Sie sich abmelden. Wie, erfahren Sie hier.

Volltext

Wenn Sie aus einer Wohnung ausziehen und keine andere Wohnung im Inland beziehen, müssen Sie sich abmelden.

Wichtigste Fälle sind der Wegzug ins Ausland oder die Abmeldung einer Nebenwohnung.

Ziehen Sie innerhalb Deutschlands um, müssen Sie sich nicht abmelden. Es genügt, wenn Sie sich bei Ihrer neuen Gemeinde anmelden.

Erforderliche Unterlagen

Bestätigung des Wohnungsgebers

Voraussetzungen

Bei Personen unter 16 Jahren ist darauf zu achten, dass diese von den Personen abzumelden sind, aus deren Wohnung sie ausziehen.

Fristen

Sie haben sich innerhalb von zwei Wochen nach Auszug aus der Wohnung bei der Meldebehörde abzumelden. Sie können die Abmeldung bereits in der Woche vor Auszug aus der Wohnung vornehmen.

Hinweise (Besonderheiten)

Dr. Laier, RL VII2 BMI

Fachlich freigegeben durch

Bundesministerium des Innern (BMI), Referat VII2

Fachlich freigegeben am

17.11.2015

Zuständige Stelle

die Meldebehörde der Gemeinde oder Stadt des bisherigen Wohnortes

Ansprechpunkt

die Meldebehörde der Gemeinde oder Stadt des bisherigen Wohnortes

zurück zur Übersicht

Zuständige Stellen und Formulare

Ansprechpartner: Adresse:
Sachbereich Meldewesen

Berliner Str. 15
14712 Rathenow

Telefon: 03385 596-173
Telefax: 03385 596-6140

Webseite: buergerservice@stadt-rathenow.de
Webseite: http://www.rathenow.de

Öffnungszeiten:

Sprechzeiten des Bürgerservicebüros

 

Montag 09:00 - 12:00 Uhr

 

Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr, 13:00 - 17:30 Uhr

 

Mittwoch 09:00 - 12:00 Uhr

 

Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr, 13:00 - 17:30 Uhr

 

Freitag nach Vereinbarung

 


Meldebereich des Bürgerservicebüros:

 

immer am 1. Samstag im Monat 09.00 - 12.00 Uhr