Menü
Menu

Auskunfts- und Übermittlungssperren im Melderegister Eintragung Übermittlungssperre zur Auskunft an Parteien u.a.

Kurztext

Sie haben die Möglichkeit, der Übermittlung von eigenen Daten an Parteien, Wählergruppen und anderen Trägern von Wahlvorschlägen zu widersprechen.

Hierzu müssen Sie gegenüber der örtlichen Meldebehörde lediglich Widerspruch einlegen.

Teaser

Sie möchten verhindern, dass die Meldebehörde Ihre Daten an Parteien übermittelt? Sie können dagegen Widerspruch einlegen.

Volltext

Sie haben die Möglichkeit, der Übermittlung von eigenen Daten an Parteien, Wählergruppen und anderen Trägern von Wahlvorschlägen zu widersprechen. Der Widerspruch bewirkt, dass Ihre Daten nicht weitergegeben werden.

Hierzu müssen Sie gegenüber der örtlichen Meldebehörde lediglich Widerspruch eingelegen.

Der Widerspruch gilt bis Sie diesen widerrufen.

Erforderliche Unterlagen

keine

Voraussetzungen

keine

Kosten (Gebühren, Auslagen,etc.)

keine

Verfahrensablauf

Anträge auf Übermittlungssperren gegen Datenübermittlungen an Parteien werden ohne weitere Prüfung unverzüglich im Melderegister eingetragen.

Bearbeitungsdauer

sofort

Fristen

keine

Fachlich freigegeben durch

Bundesministerium des Innern (BMI)

Fachlich freigegeben am

04.11.2015

Zuständige Stelle

Für die aktuelle Anschrift zuständige Meldebehörde

zurück zur Übersicht

Zuständige Stellen und Formulare

Ansprechpartner: Adresse:
Sachbereich Meldewesen

Berliner Str. 15
14712 Rathenow

Telefon: 03385 596-173
Telefax: 03385 596-6140

Webseite: buergerservice@stadt-rathenow.de
Webseite: http://www.rathenow.de

Öffnungszeiten:

Sprechzeiten des Bürgerservicebüros

 

Montag 09:00 - 12:00 Uhr

 

Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr, 13:00 - 17:30 Uhr

 

Mittwoch 09:00 - 12:00 Uhr

 

Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr, 13:00 - 17:30 Uhr

 

Freitag nach Vereinbarung

 


Meldebereich des Bürgerservicebüros:

 

immer am 1. Samstag im Monat 09.00 - 12.00 Uhr