Galerie im Rathaus

"Die Kunst ist das Gewissen der Menschheit"

(Christian Friedrich Hebbel, deutscher Lyriker )

 

Es ist eine schöne Tradition geworden, unsere Galerie im Rathaus.

Schon viele Maler, Fotografen oder Kunstvereine aus unserer Region stellten ihre Bilder und Werke aus.

 

 


 

"Farbenfroher Zwergenzauber"

Am Freitag, den 12.10.2018 um 15 Uhr, eröffnet im Bürgerservice des Rathauses die Ausstellung „Farbenfroher Zwergenzauber“.  Kinder im Alter von ein bis sechs Jahren der Kita  „Zwergenland“  präsentieren in dieser Werkschau eine Vielfältigkeit ihres kindlichen Ideenreichtums.  Ein Jahr lang malten, zeichneten, collagierten und töpferten sie mit unterschiedlichsten Materialien. Entstanden ist eine Wanderausstellung mit ca. 100 Werken, die schon vom 26. Juli bis 15. September in der KLAX Kinderkunstgalerie in Berlin zu sehen war und nun bis 28.12.2018 nach Rathenow kommt.

Die Atelierarbeit ist ein wichtiger Bestandteil der pädagogischen Arbeit. Daher sind Kinder und Erzieher sehr dankbar, dass sie mit der Galerie Sonnensegel in Brandenburg seit vielen Jahren einen kompetenten Kooperationspartner an ihrer Seite haben. Viele der Ausstellungsstücke sind dort entstanden.

 

 


 

"Wir sind Rathenow"

unter diesem Motto setzten sich Kinder und Jugendliche aus verschieden  Rathenower Schulen, Kitas  und  Organisationen mit ihrer Heimatstadt  Rathenow auseinander. Mit Kameras, die ihnen von  der Partnerschaft für Demokratie Westhavelland zur Verfügung gestellt wurden, hielten sie fest was ihre Stadt für sie besonders macht. Jede Einrichtung wählte die schönsten Fotos für eine gemeinsame Ausstellung aus. Diese konnten sich viele Besucher des Konzertes  „ Mit Musik um die Welt“ am 15.06.2018 im Mühleninnenhof anschauen. Doch nicht nur Anschauen war angesagt, sondern auch dem schönsten Foto seine Stimme geben. So wurde  am Ende der Veranstaltung das Foto des Hortes der Jahngrundschule zum schönsten Foto gewählt. Die Kinder konnten sich über einen Gutschein  für einen Atelierbesuch des Kunst und Musikvereins TonArt freuen, der ihnen von Annelie Knoblauch übergeben wurde.

Es wäre schade die fast 60 Fotos nun wieder aus den Rahmen zu nehmen und wegzulegen. Wir sind der Meinung, viele Rathenower sollen die Gelegenheit erhalten diese Fotoausstellung noch einmal zu besuchen.

Daher finden die Fotos bis Ende Dezember einen würdigen Ausstellungsplatz in der Rathausgalerie der Stadtverwaltung.

 

 


 

"Die wunderbare Welt der Vielfalt"

Unter diesem Motto präsentiert Karsten Berlin seine Ausstellung vom 11. Juli bis 30. September in der 3. Etage des Rathauses.

Der in Gardelegen/Altmark geborene Künstler nimmt sich die Freiheit, das zu malen, was ihn bewegt und was ihm Freude bereitet. Seit 2005 hat er im Selbststudium die Ölmalerei erlernt. Doch auch Acrylfarben und diverse andere Materialien nutzt er, um in seiner vielfältigen Ausdrucksweise Landschaften, Stillleben aber auch Abstraktes auf die Leinwand zu bringen.

Beruflich hat es ihn nach Hannover verschlagen. Jedoch die Wochenenden verbringt er lieber in dem kleinen Ort Schwiesau bei Klötze, welcher ihm viel Inspiration für sein Schaffen bietet. 

Die Bilder werden bis zum 30. September in der Rathausgalerie zu sehen sein.

 

 


 

"Wir in Rathenow"

Am 2. Mai wurde im Bürgerservice der Stadtverwaltung Rathenow die Fotoausstellung „Wir in Rathenow“ eröffnet. Die verschiedenen Fotoaufnahmen haben Schüler der Oberschule "J.H.A. Duncker" im Rahmen des Projektes "JUGEND STÄRKEN im Quartier" einem Kooperationsprojekt der LEB Brandenburg e.V. und dem Landkreis Havelland angefertigt. Das Projekt JUGEND STÄRKEN im Quartier unterstützt an fünf Schulen im Landkreis Havelland Schüler in ihrem Alltag. Diese Unterstützung sieht sehr unterschiedlich aus: Von Nachhilfe über Hilfe beim Übergang in die Ausbildung oder einfach das Zuhören bei privaten Problemen.

Darüber hinaus wurden immer wieder kleinere Projekte angeboten, damit die Schüler ihre Stadt besser kennenlernen. Dazu gehörte dieses Fotoprojekt. Die Schüler hatten die Aufgabe sich und ihre Stadt in Szene zu setzen. Wie, wo und unter welchem Motto, konnten die Schüler selbst bestimmen.

 

Gefördert wird JUGEND STÄRKEN im Quartier durch den Europäischen Sozialfond, das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

 


 

"Mit Farben durchs Jahr"

Am Mittwoch, den 11. April 2018, zogen neue Bilder mit vielen bunten Farben ins Rathaus ein.

Die Potsdamer Künstlerin Katrin Seifert zeigt mit der Ausstellung "Mit Farben durchs Jahr" alles lebensfrohe, Ästhetische und Schöne der Welt.

Aufgegliedert in die vier Jahreszeiten sind Landschaften, Portraits, Abstraktes, Blumen und Tiere zu sehen. In den letzten zehn Jahren hat die Künstlerin ihre Bilder in Aquarell, Acryl, Öl, Gouache oder Mischtechniken erschaffen und diese Werke präsentiert sie nun dem Rathenower Publikum.

 

Die Bilder werden bis zum 29. Juni in der 3. Etage des Rathauses zu sehen sein.

 


 

"Momente"

Am 12. Januar 2018 wurde die Ausstellung von Ute Arndt, Lehrerin am Jahn-Gymnasium und Sascha Vergin, Sohn des Bürgermeisters Ronald Seeger, ihre gemeinsame Ausstellung "Momente" in der Rathausgalerie eröffnet.

Ute Arndt, die Gewinnerin des Wettbewerbes "Frühling im Schaufenster" 2017, präsentiert das Siegerbild und weitere in Öl und Acryl- Mischtechnik gezauberten Naturmotive.

Der gebürtige Rathenower Sascha Vergin zeigt seine künstlerische Entwicklung von den ersten Stiftzeichnungen bis hin zu aktuellen, farbenfrohen Acrylbildern.

 

Die Bilder werden bis zum 31. März 2018 zu sehen sein.