Aktuelle Nachrichten » „W vor Ort“ - Neues Austauschformat für Unternehmen

Newsdetailansicht

„W vor Ort“ - Neues Austauschformat für Unternehmen

Die Wirtschaftsregion Westbrandenburg startet mit einem neuen Austauschformat für Unternehmen. Die Veranstaltungsreihe „W vor Ort“ hat zum Ziel, Wissen und Know-how der Unternehmen untereinander zu teilen, zu verbreiten und damit den Netzwerkgedanken zu fördern. Hauptakteure sind die Unternehmen selbst. Das jeweilige Thema setzt bei aktuellen Herausforderungen des gastgebenden Unternehmens an.

 

Premiere ist am 28.03.2019 um 17 Uhr bei der Gross Brandenburg GmbH. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Frage: „Was können Unternehmen und die Wirtschaftsregion Westbrandenburg tun, um dem Fachkräftemangel aktiv entgegenzutreten?“. Karl-Heinz Fussenegger, Geschäftsführer der Firma Gross Brandenburg GmbH, wird dazu von seinen Erfahrungen bei der Integration von Geflüchteten berichteten. Eine Werksführung bietet zudem die Möglichkeit, das Unternehmen und seine Arbeitsweise kennenzulernen.

 

Darüber hinaus stellt die Wirtschaftsregion im Rahmen der Auftaktveranstaltung die Ergebnisse der im vergangenen Jahr durchgeführten Fachkräftebedarfsanalyse vor und informiert über aktuelle und zukünftige Aktivitäten im Bereich Fachkräftesicherung.

 

Interessierte Unternehmen sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist ab sofort auf der Webseite der Wirtschaftsregion Westbrandenburg unter www.wirtschaftsregionwestbrandenburg.de/anmeldung möglich.

 

Hier sind auch das aktuelle Programm der Veranstaltung und weiterführende Informationen bereitgestellt.

 

­­


Quelle:  Wirtschaftsregion Westbrandenburg, Projektbüro