Aktuelle Nachrichten » Ein Tag für den Kampf gegen Krebs

Newsdetailansicht

Ein Tag für den Kampf gegen Krebs

Am 7. April 2019 veranstaltet die Bruno-H.-Bürgel-Gesamtschule seinen jährlich stattfindenden KK3000-Lauf im Optikpark Rathenow, bei dem es nicht um sportliche Höchstleistungen geht. Er soll an das Schicksal vieler vom Krebs betroffener Familien erinnern. 3000, 6000 oder 9000 Meter laufen für ein bewegendes Thema, an dem niemand mehr vorbei kommt. 

Der Start des Laufes ist um 11 Uhr im Optikpark am „Blauen Café“, Einlass ab 10 Uhr. Eine freiwillige Startspende unterstützt betroffene Familien.

 

Passend zum Thema findet am Nachmittag um 16 Uhr im Konzertsaal der Musikschule eine Lesung mit einem Konzert statt. NEA!, bekannt aus Funk und Fernsehen, hat gemeinsam mit dem Autor Karsten Kehr und der Violinistin Shi-Ran Yinon ein Gänsehautprogramm kreiert.

Karsten Kehr liest aus seinem Buch "Andrea – Briefe aus dem Himmel" über eine Frau, die auf besondere Art und Weise Abschied von ihren Kindern nahm und immer noch nimmt. Und natürlich erklingt neben anderen Titeln des Albums "Kassettenkind" "ANDREA", jenes Lied, welches NEA! für die tapfere junge Mutter schrieb. Die Tantiemen des Songs gehen an die Töchter. Untermalt wird das Programm mit Fotos und Videos, die Andrea zeigen.

Ab 15 Uhr kann man sich mit Kaffee und Kuchen auf die Lesung mit Konzert einstimmen. Schüler der Bruno-H.-Bürgel-Gesamtschule warten mit ihren Backkünsten auf.

 


Der Eintritt für die Lesung mit Konzert beträgt 14 Euro, ermäßigt 12 Euro.

Der Kartenvorverkauf begann am 11. März 2019. Man kann die Karten direkt vor Ort im Optikpark erwerben, im Geschäft -Janine B.- im City Center Rathenow, in der Touristinformation Rathenow oder im Kulturzentrum Rathenow. Ein Teil der Gesamteinnahmen kommt der KK3000-Laufbewegung zu Gute.

 


Quelle: Optikpark Rathenow