Menü
Menu

Künstler*innen der Fotografie

Fotografiekunst
"Kunst hat die Aufgabe wachzuhalten, was für uns Menschen so von Bedeutung und notwendig ist."
Michelangelo

In der Stadt der Optik darf die Fotografie natürlich nicht zu kurz kommen. Das Wort Fotografie kommt aus dem Altgriechischen und bedeutet „Zeichnen mit Licht“. Es handelt sich als ebenfalls um eine klassische Bildende Kunst, bei der mit Hilfe von optischen Verfahren ein Lichtbild auf ein lichtempfindliches Medium projiziert und dort dauerhaft gespeichert wird.
Neben Teilbereichen wie der experimentellen Fotografie, Makrofotografie oder der Tierfotografie ist in Rathenow vor allem das Fotografieren von Landschaften und Stadtansichten sehr beliebt.
Unsere Fotograf*innen sind heimatverbunden, lieben die Natur und sind stolz darauf, wie sich ihre 800 Jahre alte Stadt entwickelt hat.

Das Photo-Graphieren in schwarz/weiß ist - seit Februar 2003 - meine ART, mein ganz persönliches Erleben von Sein und Schein festzuhalten. Und aufzuzeigen. Ich erlebe meine Werke als Zeit- und Lichtsplitter. Sowohl des täglichen Einerleis, als auch des alltäglichen Wahnsinns. Gleichzeitig bieten sie mir die Möglichkeit, die Ästhetik der "Dinge" und Momente so zu vermitteln,  wie ich sie - aus meinem Blickwinkel "heraus" - erlebe. Und (für mich) definiere.

Besonders geprägt sind meine Photo-Graphiken durch die schlichte Eleganz des jeweiligen Objektes. Nichts Inszeniertes. Nichts Arrangiertes. Ganz alltägliche, manchmal nahezu (erschreckend) banal erscheinende Dinge und Momente, deren Schönheit - oder aber eben auch Grausamkeit - eine gewisse Faszination in uns erwecken. So wir "es" denn zulassen. Durch bewusstes Betrachten. Zurück-Lehnen. Nach-Fühlen. Diese Momente gilt es nicht zu erschaffen. Sie existieren bereits. Sie sind überall. Sie sind in (jedem von) uns. Es gilt lediglich, sie zu erkennen. Zu entdecken. Der Aspekt, dass beim Betrachten der Ihnen hier präsentierten Photo-Graphiken das Ab-Rufen und Er-Finden eigener Geschichten und/oder Phantasien geradezu provoziert wird ist unterdessen sowohl fester Bestandteil als auch erklärtes Ziel meiner Arbeit(en) mit Licht und Schatten. So gelingt es mir auch, darüber hin-weg-zu-sehen, dass meine Werke nicht (technisch) perfekt sind. Und auch nie sein werden. Perfektionismus ist nicht mein Anspruch. Geschweige denn (m)ein Ziel. Ich verzichte bewusst auf (die) Verfälschung durch Digital-Fotografie und digitale Nachbearbeitung.  

Ich suche DAS unikale Bild. Für den jeweils unikalen Moment. In seiner Einzigartigkeit.


  • Bild von kristian Lillevän
  • Bild von kristian Lillevän
  • Bild von kristian Lillevän
  • Bild von kristian Lillevän
  • Bild von kristian Lillevän
  • Bild von kristian Lillevän
  • Bild von kristian Lillevän
  • Bild von kristian Lillevän
  • Bild von kristian Lillevän
  • Bild von kristian Lillevän


Mit Leidenschaft widme ich mich seit meiner Jugend der Fotografie.
Vor allem Landschafts- und Naturfotografie in den frühen Morgen- und Abendstunden im Naturpark Westhavelland habe ich in den letzten Jahren für mich entdeckt.
Bisher habe ich Ausstellungen im Rathaus und im Kulturzentrum durchgeführt.
Außerdem brachte eine Medienagentur bereits zum dritten Mal den Kalender "Havelländische Momentaufnahmen" mit meinen Bildern heraus.
Auf meiner Facebook - und Instagramseite "Havellaendische Momentaufnahmen" kann man meine Fotos sehen.


  • Havelländische Momentaufnahmen von Annika Fischer
  • Havelländische Momentaufnahmen von Annika Fischer
  • Havelländische Momentaufnahmen von Annika Fischer
  • Havelländische Momentaufnahmen von Annika Fischer
  • Havelländische Momentaufnahmen von Annika Fischer
  • Havelländische Momentaufnahmen von Annika Fischer
  • Havelländische Momentaufnahmen von Annika Fischer
  • Havelländische Momentaufnahmen von Annika Fischer
  • Havelländische Momentaufnahmen von Annika Fischer
  • Havelländische Momentaufnahmen von Annika Fischer

Das könnte Sie auch interessieren

Kultur & Tourismus

Ansprechpartner

Frau Rahn
Stadt Rathenow
Sachbereich Kultur, Jugend und Sport
Berliner Straße 15
14712 Rathenow

03385 596-413 03385 596 6 413

Nachrichten

Aquarelle im Rathenower Rathaus
Am Mittwoch, dem 03. November 2021, um 15.00 Uhr eröffnet Andreas Behncke seine Ausstellung „Frauen… Mehr

Arbeiten mit Ton im Freizeithaus Mühle
In der Woche vom 25. Oktober bis zum 29. Oktober 2021 gestaltet der Kinder- und Jugendtreff im… Mehr

Alle aktuellen Meldungen anzeigen

Weitere Themen