Aktuelle Nachrichten » Versteigerung von Fundsachen

Newsdetailansicht

Versteigerung von Fundsachen

Am Mittwoch, dem 16. Mai, findet ab 15.00 Uhr auf dem Hof der Stadtverwaltung Rathenow die Versteigerung von Fundsachen statt. Es werden unter anderem Fahrräder, Angelrollen, ein Tretboot und Werkzeuge versteigert.

Nach Abgabe eines Wertgegenstandes im Fundbüro besteht die Verpflichtung, die Fundsachen mindestens sechs Monate lang aufzubewahren. Meldet sich der Besitzer innerhalb dieser Zeit nicht, so hat der Finder/in Anspruch auf den gefundenen Gegenstand. Wird von diesem Recht kein Gebrauch gemacht, gehen die Fundsachen in städtisches Eigentum über.
Diese Fundsachen werden dann in größeren zeitlichen Abständen durch das Fundbüro öffentlich versteigert.

 

Liste der Fundsachen (pdf, 120 Kb)