Aktuelle Nachrichten » 128 neue havelländische Corona-Fälle in der vergangenen Woche

Newsdetailansicht

128 neue havelländische Corona-Fälle in der vergangenen Woche

Mit Stand vom Freitag, 20. November 2020, sind im Landkreis Havelland seit Beginn der Corona-Pandemie 846 Personen positiv auf COVID-19 getestet worden. Das sind 128 mehr als am Freitag der Vorwoche.

Insgesamt gelten 613 inzwischen als genesen. Der Anteil der Verstorbenen ist in der zurückliegenden Woche auf zehn angestiegen. Damit sind aktuell 223 Havelländer mit dem Coronavirus infiziert. Die sogenannte 7-Tages-Inzidenz (Neuerkrankungen pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage) liegt bei 78,50.

 

Im Zusammenhang mit den Neuinfektionen der vergangenen Woche wurden 808 Kontaktpersonen unter Quarantäne gestellt. Insgesamt werden derzeit täglich mehr als 1200 Quarantänepersonen im Havelland telefonisch betreut. Als eine Quelle von Infektionen bzw. der Infektionsverbreitung wurde im Havelland der private Bereich festgestellt.

Die Empfehlung des Gesundheitsamtes lautet daher, private Aktivitäten einzuschränken und auch im Privaten Abstand zu halten. Besonders Besuche bei gefährdeten Gruppen sollten möglichst vermieden werden.

 

Weitere Informationen zum Coronavirus hat der Landkreis Havelland auf seiner Internetseite unter www.havelland.de/coronavirus zusammengestellt.

 


Quelle: Landkreis Havelland