Demokratie leben! 2015 - 2024

Partnerschaft für Demokratie Westhavelland & Nauen

Nach Auslaufen des Bundesprogrammes "TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN" und des daraus geförderten Lokalen Aktionsplans Westhavelland hat die Stadt Rathenow gemeinsam mit den Kommunalverwaltungen der Ämter Friesack, Nennhausen, Rhinow, der Gemeinde Milower Land sowie den Städten Nauen und Premnitz seit 2015 Mittel aus Bundesprogramm "Demokratie leben!" in Anspruch genommen. Diese Initiative wird in den Jahren 2020 bis 2024 fortgesetzt, auch wenn das Amt Nennhausen zukünftig andere Wege beschreiten möchte.

Gemeinsam mit vielen Menschen aus der Zivilgesellschaft engagieren sich die Kommunen in der Partnerschaft für Demokratie Westhavelland & Nauen für ein Mehr an demokratischer Teilhabe, für Begegnungen zwischen verschiedenen Kulturen, für Dialog und Kommunikation und unterstützen Bewohnerinnen und Bewohner strukturschwacher Orte und Stadtteile bei der Vorbereitung und  Durchführung von Aktionen.

Mit der Partnerschaft für Demokratie Westhavelland und Nauen wächst eine Plattform, die es den Engagierten gegen Extremismus jeglicher Art, gegen Rassismus und Menschenfeindlichkeit , für ein Miteinander und für bürgerschaftliches Engagement im westlichen Teil des Landkreises ermöglicht, sich zu vernetzen, gemeinsame Aktionen zu planen und Ressourcen zur Unterstützung zu erhalten.

Um die Ziele der Partnerschaft für Demokratie zu erreichen, wurde auf Grundlage des Bundesprogrammes "Demokratie-leben!" wieder ein Lokaler Aktions-Fonds mit jährlich 48.000 Euro und ein Jugendfonds mit 25.000 Euro eingerichtet. Daraus können gemeinnützige Einrichtungen bzw. Kinder- und Jugendinitiativen Unterstützung für ihre Projekte in Höhe von max. 3.000 Euro erhalten. Welche Ziele die Projekte damit erreichen sollten und wie man einen Antrag stellt, wird auf der Seite "Lokaler Aktionsfonds" aber auch im neuen Flyer erklärt. Wenn doch noch Fragen entstehen, wenden Sie sich bitte unter pfd@stadt-rathenow.de an Ihren Programmberater bei der Stadt Rathenow.

Besuchen Sie auch unsere Facebook-Seite!