Stadt

Lage der Stadt Rathenow
Lage der Stadt Rathenow

Rathenow ist nicht nur durch die optische Industrie gekennzeichnet. Umgeben von Landschafts- und Naturschutzgebieten im Bereich der unteren Havel liegt die Stadt im Zentrum des größten Naturparks im Land Brandenburg. Die Gemarkung selbst weist sieben Naturschutzgebiete auf.

Das Gebiet der Stadt Rathenow ist von Wasserreichtum geprägt. Von der Havel umgeben, befindet sich Rathenow im größten zusammenhängenden Feuchtgebiet im Binnenland des westlichen Mitteleuropa. Viele kleine Haveldörfer und eine wunderschöne Auenlandschaft sind Kennzeichen des Westhavellandes.               

Bereits 1220 entsteht der Vorgängerbau der heutigen Sankt-Marien-Andreas-Kirche auf dem Kirchberg. Die Einwohner lassen sich in unmittelbarer Nähe der Kirche nieder und nutzen die Havel sowohl als natürlichen Schutz vor Überfällen als auch für die Fischerei und den Handel.

Die Havel dient bereits zu dieser Zeit als Lebensader für die ständig steigende Zahl an Einwohnern.

 

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie Allgemeines über die Stadt, mehr über die Geschichte und Herkunft des Rathenower Wappens und erhalten erste Eindrücke von den Rathenower Sehenswürdigkeiten und Kontakt/Anschrift.

 

Webcam live (Märkischer Platz)                         Webcam live (August-Bebel-Platz)

 


 

Stadtplan (Quelle: Städte-Verlag, E.v.Wagner & J. Mitterhuber GmbH, 70736 Fellbach)

 

Stadtplan (Quelle: regionalkarten.com; bitte dann auf Ortssuche und Rathenow eingeben)