Hans Zimmermann

Paradiesvogel

-          kommt dank seiner Eltern irgendwo aus dem Universum und darf seit 1943 das Licht der Welt sehen

-          war bereits mit 12 Jahren im Zirkel ?Bildene Kunst?

-          erlernte zunächst den Beruf des Glasers, diente dem Militär und schloss danach Ausbildungen in 5 weiteren Berufen ab

-          nahm an Ausstellungen in Potsdam, Rathenow, Schwedt und Brandenburg teil

-          betreibt den Kunsthof Zimmermann in Gräningen

-          wirkt seit einigen Jahren beim ? Tag des offenen Ateliers? mit

-          liebt niveauvolle Musik, Sport, die Bienen seiner Imkerei, die Jagd und vor allem seine Ehefrau Karin

-          hat zwei Söhne Dirk ?Paule? und Ulf (alias Joe Carpenter) Zimmermann, die den Rathenowern durch viele Musikauftritte bekannt sind

-          möchte den Rest seiner verbleibenden Zeit dem Umherkünstlern widmen, bis er sein Licht wieder abgeben und ins Universum zurückkehren muss

 

Kontakt: http://www.kunsthof-graeningen.de/

 

weitere Bilder